Banner SU8700.jpg

SU8600

SU8600 from left lowres.png
ICON Beschleunigungsspannung SU3860.jpg
ICON Quelle_Cold Field.jpg
ICON Auflösung SU8600.jpg
ICON Auflösung SU8600(2).jpg
ICON Vergrößerung SU7000.jpg

Kalter Feldemitter

mit nahezu monochromer Emission

 

Immersionslinse 

mit Super-ExB erengiegefiltertem inlens Detektor

6 Signale

bis zu 6 Signale parallel darstellbar

Probenschleuse

mit Inertgas-Transferfunktion möglich

Optionen

Phyton-Macros, Piezo-Probenbühne, grafikbasierte Workflowerstellung, automatische Objektjustage,...

Das SU8600 ist der weiterentwickelte Nachfolger der bewährten Regulus Feldemissions-REM-Familie und erfüllt höchste Anforderungen hinsichtlich abbildungsorientierter Anwendungen. Der kalte Feldemitter mit seiner nahezu monochromen Emission, kombiniert mit einer magnetischen Immersionslinse, erübrigt Strahl-Boosting und gewährt so selbst bei geringen Strahlenergien überlegene Auflösung zusammen mit akkurater stabiler Signaltrennung nach Abstrahlwinkeln und Energie. In Verbindung mit besonderem analytischem Zubehör wie z.b. fensterlosen EDX Detektoren für optimale Leichtelementanalytik, das beim SU8600 aufgrund der magnetischen Immersionslinse im gesamten Strahlenenergiebereich bis 30 keV und bei kürzesten Abständen ab 4mm nutzbar ist, oder dem Bruker FlatQuad EDS Detektor mit über 1 sr Raumwinkel für höchste Strahleneffizienz, liefert das SU8600 CFE-REM auch im analytischen Bereich Bestleistungen - Probenströme bis zu 20nA stehen bereit.

SU8600 Detektoren.JPG
SU8600 Bildansichten.JPG